Remote Viewing Kongress 2019 in Köln:

hier treffen sich die Remote Viewer!


Vom 10. – 12. Mai 2019 findet in Köln-Puhlheim ein deutschsprachiger Remote Viewing Kongress statt. Im Laufe der nächsten Wochen gibt es an dieser Stelle weitere Hinweise über Vorträge und Vortragende.

Der Kongress dient dem Informationsaustausch über Remote Viewing, der Vernetzung von Wissenschaftlern und Privatpersonen, sowie der Weiterentwicklung von Methoden und Anwendungen. Es werden wissenschaftliche Studien und Projekte vorgestellt, um Impulse für weitere Forschungen zu geben. Desweiteren gibt es Einblicke in die aktive Verknüpfung von Remote Viewing mit dem (Arbeits-) Alltag.

Mit Vorträgen von:

Mike Bartel
Ich bin der, den ich gefunden habe
Eine Reise ans Ende des Universums und zur Tätigkeit als Heiler

Tanja Quade (HP psych.)
Die Aufschlussmethode
Remote Viewing als Weg zu einer neuen Psychotherapie

Dr. rer. nat. Markus Perk
PSI, Bewusstsein und Physik
Wissenschaftliche Aussagen über komplementäre Räume – mit Aussagen von Burkhard Heim

Laura Müller
Die Phänomenologie des Sehens
Einführung in die für RV relevanten Grundlagen der Wahrnehmung

Manfred Jelinski
Was ist Remote Viewing ? (Und was nicht?)
Vorstellung der Referenten
+
Das Universum und der ganze Rest
Wie sehen wir uns in der Gesellschaft, im ganzen Sein und was tun wir so

Robert Riedzek
Das geheime Leben von Schrödingers Katze
Unsere unscharfe Lebenswirklichkeit – Wie wir Zukunft gestalten – Der Einfluss des Beobachters

Frank Köstler
Mond, Mars, UFOs und Mysterien
Welche Ergebnisse brachten Sitzungen auf Mond und Mars? Ein Rückblick auf das Buch „Verdeckte Ziele“ und Vergleich der Ergebnisse mit aktuellen Forschungen und Entwicklungen. Damalige Zukunftstargtes: was traf ein?

Gunther Rattay
Remote Viewer´s Skill Set
Top oder Flop – Naturtalent, optimaler Lerntyp oder was?

Max Müller (Warcollier Award Winner 2018)
Wissenschaftliche Erforschung von Remote Viewing in Deutschland

Dirk Rödel
Bämm, Jackpot! – Eine neue Idee zur Visualisierung von Clustern

mit zusätzlichem Meet & Greet, einer Podiumsdiskussion, Abendprogramm…

(Änderungen vorbehalten)
Early Bird-Preis (3-Tages-Ticket) bis zum 31.03. (23:30 Uhr): 99,00 €
Normalpreis (3-Tages-Ticket) ab 01.04.: 129,00 €
Tageskarten für die einzelnen Veranstaltungstage sind an der Tageskasse erhältlich.
(Freitag + Sonntag: je 39,00 €)
(Samstag: 59,00 €)
Alle Preise sind inkl. Mwst. und VVK-Gebühr!

Weitere Informationen zum Programmablauf folgen!

Eventbrite - Remote Viewing Kongress 2019

Der Link zur Homepage: